Leiden Sie wirklich unter dem Chronischen Erschöpfungssyndrom oder Chronic Fatique Syndrom, kurz CFS?

Das Chronische Erschöpfungssyndrom (CFS, aus dem Englischen: Chronic Fatigue Syndrome) ist charakterisiert durch eine lähmende geistige und körperliche Erschöpfung/Erschöpfbarkeit sowie durch eine spezifische Kombination weiterer Symptome. Dazu gehören neben der chronischen Erschöpfung unter anderem auch Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Gelenk- und Muskelschmerzen, Konzentrations- und Gedächtnisstörungen, nicht erholsamer Schlaf, Empfindlichkeiten der Lymphknoten sowie eine anhaltende Verschlechterung des Zustands nach Anstrengungen.



Das ICD-10 klassifiziert das CFS als „Chronisches Müdigkeitssyndrom“ unter der Ziffer G93.3.